Mercedes-Benz Truck-Service-Team 2013 kommt aus der Türkei

Picture

„Burning for Success!" Unter diesem Motto standen die diesjährigen Global TechMasters Truck von Mercedes-Benz; einem Wettbewerb, bei dem Servicemitarbeiter der Marke ihr Können unter Beweis stellen. Tag der Entscheidung war der 13. November 2013. Die stärkste Gesamtleistung zeigte das Team aus der Türkei und wurde zum besten Service Team Mercedes-Benz Lkw gekürt. Die Mannschaften aus Italien und Deutschland belegen den zweiten und dritten Platz. Der Wettstreit findet jährlich im Wechsel zwischen der Pkw- und der Lkw-Sparte von Mercedes-Benz statt. Geehrt wurden die diesjährigen Gewinner am 14. November im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart.

„Die Global TechMasters sind nicht nur Motivations-Wettbewerb, sondern auch eine gute Vorbereitung für den täglichen Wettbewerb um den Kunden. Leistungsbereitschaft, Zusammenhalt, Kompetenz und Kundenorientierung unserer Service-Mitarbeiter haben einen großen Anteil am Gesamterfolg von Daimler Trucks. Wir vergleichen uns intern, um weltweit allen Kunden den gleichen erstklassigen Qualitätsstandard zu bieten, den sie von uns als Premium-Hersteller erwarten dürfen. Diesen Anspruch haben die Siegerteams eindrucksvoll erfüllt. Ich gratuliere den Gewinnern, aber auch den vielen Tausend Teilnehmern, die sich der Herausforderung dieses Wettbewerbs gestellt haben", so Dr. Wolfgang Bernhard, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Lkw und Busse.

Die Mercedes-Benz Global TechMasters sind ein internationales Motivations- und Qualifizierungsprogramm für Mercedes-Benz-Servicemitarbeiter. Die Teilnehmer des Finales in Stuttgart wurden in nationalen Ausscheidungen ermittelt. In diesem Jahr verglichen sich in der Endausscheidung Teams aus neun Nationen (Belgien, Brasilien, Deutschland, Italien, Portugal, Schweiz, Spanien, Südafrika, Türkei) in vier Disziplinen. Die Final-Teams der Länder, bestehend aus den Siegern der nationalen Einzelwettbewerbe, waren zuvor aus rund 6.000 Bewerbern ermittelt worden.

„Das Leistungsniveau, das Sie an den Tag gelegt haben, war sensationell hoch. Nur durch die Kombination aus besten Fahrzeugen und bestem Service können wir Benchmark für zufriedene Kunden in allen Fahrzeugsegmenten sein", sagte Wolf-Dieter Kurz, Leiter Global Service & Parts Mercedes-Benz, bei der Preisverleihung.

Die weltweit besten Serviceberater, Diagnosetechniker, Systemtechniker Antriebsstrang, Systemtechniker Fahrwerk, Wartungstechniker und erstmals auch Teile- und Zubehörverkäufer von Mercedes-Benz Lkw stritten in diesem Jahr um die Service-Krone. Bewertet wird beim Mercedes-Benz Global TechMasters der gesamte Werkstatt-Prozess von A bis Z. Die 63 Service-Mitarbeiter wurden auf ihrem jeweiligen Fachgebiet theoretisch sowie praktisch geprüft. Die Einzelleistungen flossen in eine nationale Teamwertung ein, welche durch eine Teamprüfung komplettiert wurde.

Im Fokus standen der Kontakt zum Kunden von der Annahme über die Vordiagnose bis hin zu Reparatur und Übergabe des Fahrzeuges. Wichtigstes Kriterium für die Bewertung durch die Prüfer war die Zusammenarbeit der Teams und die Qualität des Rundumservices am Kunden.

Das Programm wurde für die Teilnehmer mit einer Werksführung des Lkw-Werks Wörth komplettiert. So bot der Wettbewerb neben dem fachlichen Austausch den Finalisten auch die Möglichkeit, die Entstehung der Mercedes-Benz Lkw in der weltgrößten Lkw-Fabrik hautnah zu erleben. (dpp-AutoReporter)