Seat weiterhin mit Wachstum

Picture

Der neue Seat Leon SC. Foto: dpp-AutoReporter

Entgegen dem Markttrend hat Seat Deutschland seinen Wachstumskurs auch im November 2013 fortgesetzt: Von Januar bis November wurden in Deutschland 77.184 SEAT Neufahrzeuge an Kunden übergeben; 23,3 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (62.612). Der Marktanteil liegt jetzt bei 2,8 Prozent. Damit ist die spanische VW-Tochter seit Januar die am stärksten wachsende Volumenmarke in Deutschland.

Im Einzelmonat November 2013 verzeichnete Seat mit 7.677 Neuzulassungen einen Zuwachs von 11,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (6.887) und einen Marktanteil von 3,0 Prozent.

Manfred Kantner, Geschäftsführer von Seat Deutschland zu den Gründen für das starke Wachstum der Marke: „In erster Linie wachsen wir aufgrund der neuen tollen Produkte. Unsere breit angelegte Modelloffensive funktioniert. Wir sind mit dem neuen Ibiza im vergangenen Jahr gestartet. Dann kamen der neue Mii, der Toledo, der Ibiza Cupra, der neue Leon sowie der Leon SC. Seit Ende November ist der Leon ST beim Handel. Und im kommenden Jahr kommen dann noch der neue Leon Cupra sowie der Leon ST Allrad hinzu." (dpp-AutoReporter/hhg)